Loft - Loftfenster

Loftfenster im Trend – das alte Eisenfenster kehrt zurück

Die filigranen Stahl-Loft-Türen, Raumteiler oder Fensterelemente vermitteln modernen Minimalismus und klassische Eleganz. Der kraftvolle Stahl, gepaart mit viel Glas, verleiht den Türen eine optisch leichte Linie und bringt viel Licht in Ihren Wohnraum. Die hochwertige Verarbeitung und umfangreiche Gestaltungsmöglichkeit der Stahl-Loft-Türen oder Trennwände bietet die perfekte Lösung für die gehobene Innenarchitektur. 

Hergestellt können die Stahl-Loft-Türen, nach Ihren Vorstellungen, als ein- oder zweiflügeliger Drehtür, Schiebetürelement oder Pivot-Innentüren, mit Seitenteilen oder Oberlichtern. Ausgewogene Architektur vereint Optik und Funktionalität und sollte bis ins Detail auf die Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt werden. Dabei sollte nie die Wirkung und das Gesamtbild aus den Augen verloren werden. Speziell für die Sanierung von Industrie- und Loft-Verglasungen sowie von denkmalgeschützten Fenstern entwickelte Profilserie. Die gewählten Werkstoffe – Stahl und glasfaserverstärkte Hochleistungs-Kunststoffe- garantieren ein Minimum an Wärmeverlust bei einem Maximum an Stabilität. Heute übliche Isoliergläser können problemlos in die Profile eingebaut werden.

 

 loft fenster industriefenster 1

 MHB System

Das auf den ursprünglichen T-Profilen basierende, wärme-gedämmte Profilsystem besteht aus einer Reihe verschiedener Profile. Mit einer Ansichtsbreite von 30 mm und einer Profiltiefe von 52 – 100 mm bietet das System die perfekte Lösung für sämtliche optische und technische Gestaltungswünsche.


Durch die ausgereifte thermische Trennung und die schmale Ansichtsbreite, eignen sich diese Stahlprofile selbst für höchste Anforderungen an Dämmung, Wind- und Wasserdichtheit.
Bezüglich Stabilität der Stahl-Loft-Fenster werden dazu die besonderen Eigenschaften des Werkstoffes Stahl genutzt. Im Vergleich zu anderen Herstellern, haben die verwendeten Profile einen sehr hohen Durchbiegungswiderstand.

Um eine optimale Standsicherheit zu erreichen, ist bei diesem System ein minimaler Rahmenanteil notwendig. Dies ist eine weitere wichtige Eigenschaft des Stahl-Profil-Systems und ermöglicht verglaste Flächen mit Höhen von 3 – 9 m, je nach Glasaufbau und Windbelastung.

Mögliche Glasstärken für optimale Dämmung
Minimale Glasdicke 10 mm
Maximale Glasdicke 59 mm

 

 

Filigrane Struktur und Sicherheit

Auch beim Thema Einbruchsschutz punktet dieses System mit folgenden Eigenschaften:

  • es sind von außen keine Schraubbefestigungen oder    Verschließungen sichtbar
  • Standard Verglasungspaket Doppelt laminiertes Float-Glas
  • Mehrfachverriegelung
  • die Bänder werden angeschweißt, was ein abschrauben von außen verhindert  - somit EU Richtlinien (EN 10077-1 und EN 10077-2) konform

System Hauptmerkmale

  • hervorragende Wärmedämmwerte dank optimaler thermischen Trennung und schlanker Ansichtsbreite, wodurch die Kältebelastung minimiert wird
  • die Wind- und Wasserdichtheit wird durch spezielle Abdichtungskomponenten erreicht. Durch diese Abdichtung wird der Einbau eins vollintegriertes Entwässerungssystems, ohne sichtbare Öffnungen oder Kappen, ermöglicht.
  • Alle MHB Produkte entsprechen der Klasse 7A-300Pa von EN12208 für Wasserbeständigkeit und Klasse 4 von EN12007 für Windwiderstand.

 

fabrikverglasung klassisch - industriefenster aus stahl mit modernster technik

 Beschläge und Oberflächen

Die richtige Verarbeitung des Werkstoffes Stahl sowie die richtige Oberflächenbehandlung sind besonders wichtig für eine lange Lebensdauer von Stahlfenster.

Je nach Standort des Projektes, verwendet MHB drei verschiedene Oberflächenbehandlungen:
Wir unterscheiden zwischen 3 verschiedenen Standorttypen;

1:Inlandstandort: Bis zu 6 km vom Meer entfernt
Sandstrahlen SA 2.5, gefolgt von einer 3-schichtigen glasierten Pulverbeschichtung;

2: Küstenstandort: zwischen 1 und 6 km vom Meer entfernt
Sandstrahlen SA 2.5, gefolgt von einer 2-schichtigen glasierten Pulverbeschichtung;

3: Direkter Küstenstandort: 0 bis 1 km vom Meer entfernt
MHB beschichtetes Edelstahl (geeignet für Klasse 5 der Qualisteelcoat EN1090-2 ISO 12944 1:1998)
Eine 2-schichtige lackierte Pulverbeschichtung wird auf den vorbehandelten Edelstahl aufgetragen;

Dauerhafte Pulverbeschichtungen wurden speziell für Stahlfenster, Türrahmen und Fassaden entwickelt und entsprechen der Qualicoat Klasse 2 GSB Master, sowie AAMA 2604-2605 Vorgaben. Pulverbeschichtungen wurden entsprechend der Florida Tests getestet (drei Jahre). Sie erfüllen eindeutig alle Qualicoat Vorgaben für Glanzbeständigkeit und Farbstabilität.

loft türe mit bogen - stahlrahmen extrem schmal

Glasleisten der Loftfenster

L-förmige Glashalteleisten ohne sichtbare Verschraubungen/Verbindungen
Mit L-förmigen Aluminium-Glasleisten wird ein sehr minimalistisches, filigranes Design erreicht.
Ein speziell von MHB entwickeltes Befestigungssystem verbindet die Glasleisten unsichtbar mit dem Profil. Sie werden mit der gleichen Farbe pulverbeschichtet wie die Fensterrahmen.

L-förmige Glashalteleisten mit sichtbaren Verschraubungen Verbindungen. Mit L-förmigen Stahl-Glasleisten wird ein sehr minimalistische, filigranes Design erreicht. Die Glasleisten werden durch sichtbare Senkschrauben an dem Profil befestigt und sowohl die Leisten, als auch die Schrauben, werden mit der gleichen. Farbe pulverbeschichtet wie die Fensterrahmen.

Dreieckige Glashalteleisten
Durch dreieckige Glashalteleisten wird ein klassischer Look erzielt. Ein speziell von MHB entwickeltes Befestigungssystem verbindet die Glasleisten unsichtbar mit dem Profil. Sie werden mit der gleichen Farbe pulverbeschichtet wie die Fensterrahmen.

Kitt Verglasung
Kann nur mit Classic-ISO& Classic-ISO-Plus Systemen verwendet werden.
Kitt Verglasung erhält den klassischen Charakter traditioneller, historischer Fenster. Es ist in verschiedenen Farben erhältlich, um es der Pulverbeschichtung der Rahmen anzupassen.

 

Sprossenfenstersystem- „echte Glasteilung“
Dieses System unterteilt Fenstereinheiten durch kleinere Scheiben, die durch Stahlprofile voneinander getrennt werden. Alle MHB Glasleistensysteme sind mit diesem System kompatibel,
eingeschlossen die Kitt Verglasung.

Sprossenfenstersystem - „optische Glasteilung“
Eine andere Möglichkeit zur Unterteilung der Fenstereinheiten ist die Unterbringung von Profilen und Sprossen an beiden Seiten des Glases. Die Optik ist identisch zu der der „echten Glasteilung“, da spezielle Abstandhalter zwischen Glas und Profil eingesetzt werden. Diese Lösung bietet eine bessere
Wärmedämmung und für Drehflügelfenster eine erhöhte Stabilität.

Beschläge Verriegelungssysteme
Für Türen: Das MHB Sicherheits-Mehrpunkt-Schloss- DLS.01
DLS.01 ist eine Mehrpunkt-Türverriegelung, die speziell entwickelt wurde, um den Sicherheitsstandard der Türen zu maximieren. Europäische Sicherheitsstandards EN 1627-1630.

Für Türen mit verbreitertem Pfosten und Schlosskästen benutzen wir eine Reihe an Griffen, für die wir eine standardisierte Befestigungsmethode entwickelt haben.
Unsere Profile werden für unsere eigene MHB Standard Beschlags Kollektion spezifiziert. So ist stets gewährleistet, dass Schlösser, Beschläge und Profile professionell aufeinander abgestimmt sind.

Für Fenster: Das MHB Mehrpunkt-Schloss- WML.01
Die Anzahl der Schließpunkte variiert je nach Ausstattung der Fenster und dessen Spezifizierungen.

Türgriffe- und Fenstergriffe sind in verschiedensten Ausführungen möglich.

Wofür steht das neue Loft Fenster?

Lichtdurchflutete Räume, hohe Decken, raumhohe Stahlrahmenfenster: Fabriklofts zählen für junge, kreative und designorientierte Menschen schon seit vielen Jahren zu den besonders beliebten Wohn- Arbeits- und Lebensräumen. Prägendes Element sind ihre filigranen Atelierverglasungen, die die Architektur alter Industriegebäude über viele Jahrzehnte geprägt haben. Über die Sanierung und den Denkmalschutz hinaus finden diese Industrie-Klassiker heute ihren Einzug auch in die moderne Wohnarchitektur. Ausgestattet mit modernster Technik werden dabei auch die strengsten Anforderungen an den Wärme- und Schallschutz erfüllt, ohne dass die einzigartige Ausstrahlung und die besondere Raumatmosphäre dabei verloren geht.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an oder schicken Sie uns Ihre Anfrage direkt über unser Kontaktformular

Weiteres Bildmaterial finden Sie hier  

Die Broschüre MHB More Lights finden Sie im Downloadbereich als pdf 

 

 Melden Sie sich

Drucken E-Mail